Lösungen für die Gastronomie

Mit den gastroAssistent Produkten haben wir Pakete geschnürt, die Ihnen einerseits kalkulierbare Kosten aufzeigen, andererseits aber ein Maximum an Flexibilität bieten.
Die Softwarevariante gastroAssistent Standart bietet einerseits alle Funktionen, die ab einer mittleren Gastronomiebetriebsgröße benötigt werden, als Basisfundament. Zugleich besteht mit gastroAssistent Standart aber auch die Möglichkeit, auf individuelle Wünsche einzugehen und betriebliche Abläufe abzubilden.
Mit folgenden vorkonfigurierten Betriebsarten ermöglicht gastroAssistent eine effiziente Installationszeit und ermöglicht standardisierte Dokumentationen und Schulung.

Cafe / Restaurant

In dieser Variante ist gastroAssistent ausgerichtet auf Tisch-Service.

Zur besseren Übersichtlichkeit sind Tischpläne mit dem Raumgrundriss angelegt. Die Funktionsleiste, die sich auf der Arbeitsfläche des Kassensystems befindet, enthält Funktionen wie Gangfolge, Beilagen und Handschrift-Eingaben, welche eine präzise und schnelle Kommunikation mit den Produktionsstätten wie Ausschank und Küche ermöglichen. So werden Fehlbestellungen verhindert und Zusatzwünsche der Gäste können einfach erfüllt werden.

Für die Erstellung einer exakten Abrechnung werden bereits beim Zahlvorgang des Gastes alle unbaren Zahlungsmittel wie Kreditkarten, Wertmarken, usw. erfasst. Diese Vorgehensweise ergibt einen transparenten Beleg mit allen Leistungen und Zahlungsmittel für den Gast und hat bei der Abrechnung mit dem Kellner den Vorteil, dass bereits der abzugebende Bargeld-Betrag und auch die Anzahl der abzugebenden Kreditkartenbelege, Wertmarken, usw. vom System vorgegeben werden.

Check-Out / Take-Away

In dieser Variante ist gastroAssistent ausgerichtet auf direkten Kundenkontakt am Tresen bzw. klassische Shop- und Selbstbedienungskonzepte.

Typischerweise sind hier auch Kundenanzeigen, Kassenladen und Barcode-Scanner vorkonfiguriert. Die Funktionsleiste, die sich auf der Arbeitsfläche des Kassensystems befindet, enthält Funktionen wie Lade-Auf, Zwischensumme, Belegkopie, usw. und ist darauf ausgerichtet, eine hohe Kundenfrequenz abzuwickeln.

Üblicherweise wird ein Blind-Abrechnungsverfahren per Kassenlade angewendet, was eine zusätzliche Kontrollmöglichkeit in dieser Betriebsart darstellt. Zur Fehlervermeidung wird bei jeder Transaktion die Möglichkeit gegeben, das erhaltene Bargeld in Scheinen und Münzen einzugeben und das zu gebende Retourgeld wird an der Kundenanzeige und dem Beleg für den Gast dargestellt.

Orderman Funkboniersystem

Der Einsatz eines Funkboniersystems ist für jeden Gastronomietyp eine lohnende Sache. Die Größe des Betriebes spielt dabei keine wesentliche Rolle. Effizienzsteigerung, Zeitersparnis und mehr Kontrolle über die Abläufe sind für alle Gastronomiebetriebe wichtig – egal ob groß oder klein. Alle Orderman Handhelds sind ausschließlich für den harten Einsatz in der Gastronomie entwickelt worden. Ergonomie, Design und Robustheit machen die mobilen Kassen zu dem was sie sind: professionelle Tools für Gastronomie-Profis.

Schnittstellen zu Dispenser

Die Kontrolle der Getränkeausgabe ist gleichzeitig eine Kontrolle des Wareneinsatzes und auch die Sicherstellung das der Gast genau das Getränk bekommt welche er bestellt hat und somit eine Art der Qualitätssicherung.

Ausgehend von Schankanlagen über Kaffeemaschinen bis hin zu Automaten aller Art können mittels Netzwerk oder serieller Schnittstellen in verschiedenen Betriebsarten angebunden werden. Für Kaffeemaschinen und Automaten eignen sich am besten die Protokolle CSI und MDB. Eine Vielzahl von Schankanlagen arbeitet mit dem E-Protokoll, aber auch alle herstellerspezifischen Protokolle werden von uns unterstützt.

Schnittstellen zu Hotel- und Frontoffice-Systemen

Um den Hausgästen eine Möglichst einfache Bewegung durch Restaurant, Hotelbar, usw. zu ermöglichen können die Konsumationsleistungen in das Hotelsystem weitergegeben werden und diese dann bei der Abreise gesammelt bezahlt werden.

Die Gästeidentifikation kann mittels Transponderfähigen Zimmerschlüssel oder durch einfache Eingabe von Zimmernummer und Gästenamen erfolgen. Auf Wunsch kann der Gast seine Konsumation per Unterschrift am Orderman Handheld bestätigen. Ein PDF mit der Konsumation und der Unterschrift kann in einer Datei-Freigabe des Hotelsystems gespeichert werden um von der Rezeption aus auch ohne Kassensystem jederzeit Einblick zu haben.

Schnittstellen zu Warenwirtschaftssystemen und FIBU-Systemen

Jedes Unternehmen hat eigene Lösungsansätze was die Organisation von Waren betrifft und somit gibt es nicht die eine Universallösung zur Anbindung des eingesetzten Warenwirtschaftssystems. Trotz dieser Problematik konnten wir die Anbindungen auf drei wesentliche Teilbereiche einschränken ohne dabei den Funktionsumfang einzuschränken:

Stammdatenaustausch

Als Basisinformationen für das Warenwirtschafssystem und auch für die Kasse dienen immer Warengruppen, Artikeldaten und Preise. Ausgehend von diesen Daten kann der Stammdatenaustausch beliebig erweitert werden, Beispielsweise um Bedienerdaten, Gerätedaten, verschiedene Preisschienen usw. Im Idealfall wird das komplette Kassenterminal durch die Warenwirtschaft konfiguriert und die Konfigurations-Funktion von gastroAssistent wird damit zur Nebensache.

Lieferscheine und Debitoren

Kunden mit speziellen Konditionen oder auch Kunden die eine periodische Sammelrechnung möchten sind ganz alltäglich. Diese Anforderungen werden Kassenterminalübergreifend und auch Filial- bzw. Betriebsübergreifend möglich. Ein erfolgreich abgeschlossener Lieferschein am Kassenterminal garantiert auch die Verbuchung am Debitoren Konto, sodass sicher nichts Verloren geht.

Abrechnungsübertragung

Die fortlaufend nummerierten Abrechnungen werden bei Erstellung eins zu eins in die Warenwirtschaft übertragen. Die Leistungen der Abrechnung buchen dann die entsprechenden Warenbewegungen und die Zahlungsmittel können für die FIBU verwendet werden. Durch die fortlaufende Nummerierung ist eine Kontrolle der Übertragung einfach möglich, es müssen keine einzelnen Zeiträume vergleichen werden.

Sonderfunktionen

Jedes Unternehmen hat etwas Einzigartiges und oft ist es gerade diese Einzigartigkeit welche den Marktvorteil ausmacht. gastroAssistent Hilft ihnen dabei diese Eigenschaften nicht durch die Automatisierung von Vorgängen zu verlieren.

Wer vertraut uns?

Romantik Hotel „Das Schiff“ Hittisau
Hotel Sarotla, Brand
Montafoner Hof, Tschagguns
Hotel Hirschen, Dornbirn
Sonne Lifestyle Resort, Mellau
Alpinresort, Damüls
Fritsch am Berg, Lohau
Hotel Krone, Langenegg
Hotel Hirsch, D – Hüttenreute
Gasthaus Krone, Kennelbach
Pfleifers Engel, Hard
Fischerstüble, Fussac
Marina Cafe, Lochau
Bäckerei Lampert, Götzis
Bäckerei Kleber, Bezau
Cocktailbar Paschang, Bregenz
Beachbar, Bregenz
und viele mehr!